Das Neujahranblasen ist eine Tradition der Trachtenkapelle. Die Anfänge sind kurz nach dem zweiten Weltkrieg zu finden.

Eine kleine Gruppe Blechbläser geht von Haus zu Haus. Dort werden auswendig kurze Musikstücke zum Besten gegeben, die sogenannten Triowalzer. Den Bewohnern wird ein gutes neues Jahr gewünscht.
Meist erhalten die Musiker eine kleine Zuwendung für den Verein.
Die Neujahranblaser tragen schwarze Kappen mit einer silbernen Kordel und einer silbernen Lyra. Die Kopfbedeckungen sind ein Überbleibsel der Feuerwehruniform.

 

neujahr2

Seit 2004 wird das Informationsblatt „Vorwärts" ausgeteilt.
In ihm stehen Berichte über das vergangene Jahr. Es stellt ein kleines Dankeschön an die Gemeindebevölkerung für ihre Unterstützung dar.

Die Trachtenkapelle Kirchheim im Innkreis wurde 1879 als Feuerwehrmusik von Johann Kindhammer aus Kraxenberg gegründet. Die Kapelle musste sich verpflichten, die Feuerwehr bei allen Paradeausrückungen mit ihrem Spiel zu begleiten. Während des 2. Weltkrieges musste die Kapelle für 2 Jahre verstummen.

Weiterlesen: Chronik

Jugendarbeit ist für die Trachtenkapelle Kirchheim ein wichtiges Anliegen. Die Ausbildung erhalten die Musiker vom Landesmusikschulwerk oder privaten Lehrern.

Seit 2002 veranstaltet die Trachtenkapelle eine Ostermatinee. Die Vortragenden sind Jungmusiker aus Kirchheim. Kinder mit ihren Eltern können sich verschiedene Instrumente anhören und sich über das Erlernen eines Musikinstrumentes informieren.
Um schon Jungmusiker die Möglichkeit zu geben in einem großen Klangkörper mitzuwirken werden regelmäßig Jugendorchester mit anderen Gemeinden organisiert. Die Stücke werden in einer Probenwoche einstudiert und von einem Konzert gekrönt.
 
jugendarbeit
 
Dies begann 1996 mit einer Kooperation von Kirchheim Lohnsburg und Weilbach. Gemeinsam wurden 1996 ein Kirtagskonzert und 1998 ein Freiluftkonzert in Lohnsburg gespielt. Die Kapellen aus Kirchheim, Taiskirchen und Utzenaich bilden seit 2004 jährlich ein Jugendorchester.

2004, 2005 und 2006 erspielten sie sich bei der Konzertwertung in der Jugendstufe jeweils einen Ausgezeichneten Erfolg.

Unsere Jugendreferentinnen:

• Kathrin Spieler
• Johanna Wiesner
• Anna Schrattenecker
• Theresa Osterkorn

 

Kapellmeister

Helmut Gruber


Klarinette

Eva Maria Gruber, Christian Dallinger,
Eva-Maria Steingreß, Andrea Spindler,
Petra Bleckenwegner, Gerhard Dallinger,
Carolin Kern, Anna Schrattenecker,
Johanna Wiesner, Lena Glechner

 

Querflöte/Piccolo

Walter Haider, Eva Mairinger, M.Sc.,
Theresa Osterkorn, Carina Binder,
Lena Hartl, Lisa Windhager



Bassklarinette

Manfred Weiermann

Oboe

Anna Schrattenecker


Saxophon

Helmut Stockhammer, Kathrin Spieler,
Matthias Osterkorn

Waldhorn

Wolfgang Glechner, Madeleine Gruber,
Thomas Duft, Bernadette Bretbacher


Tenorhorn/Bariton

Helmut Dallinger,
Johann Schauer-Weiß,
Michael Weiermann, Lukas Wiesner


Trompete

Reinhard Pfeffer, DI (FH) Thomas Fraunhuber,
Günter Etz. Andreas Bleckenwegner,
Maximilian Esterer, Sandra Esterer


Flügelhorn

Josef Wiesner, Franz Pfeffer,
Johann Wiesner, Friedrich Wiesner,
Roman Binder

Posaune

Franz Glechner, Gerald Schauer-Weiß,
Christian Gurtner

Tuba

Ludwig Steingreß, Johann Fischer

 


Schlagwerk

Mag. Werner Mairinger, Johannes Wiesner,
Stefan Fraunhuber, Andreas Glechner,
Molly Studwell

 

 

In einem Verein gibt es viele Aufgaben zu erfüllen die neben dem Musizieren anfallen. In der Öffentlichkeit werden oft nur die Tätigkeiten von Obmann, Kapellmeister und Stabführer wahrgenommen.

Dabei gibt es ein ganzes Team das sich um die Geschicke der Trachtenkapelle kümmert; von einer ordentlichen Kassaführung, Schriftführung über die Archivierung von Kleidung, Noten und Instrumenten gehört auch die Medien- und Jugendarbeit dazu.

Alle drei Jahre wird ein Vorstand gewählt der sich diesen Angelegenheiten annimmt. Im Jahr 2018 war es bei der Generalversammlung der Trachtenkapelle wieder soweit.
Die Ämter werden von folgenden Personen bekleidet:

Obmann

Wolfgang Glechner

Obmann Stellvertreter

Gerald Schauer-Weiß

Kapellmeister

Helmut Gruber
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Stabführer

Andreas Glechner

Stabführer Stellvertreterin

Johanna Wiesner

Kassier

Reinhard Pfeffer

Medienreferentin

Sandra Esterer

Webmaster & Schriftführer

Stefan Fraunhuber
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendreferentin

Kathrin Spieler

Jugendreferentin

Johanna Wiesner

Jugendreferent

Roman Binder

Archivarin

Eva-Maria Mairinger, M.Sc.

Archivarin

Eva Steingreß

Archivar

Andreas Bleckenwegner